Bauspielplatz 2020

Zum vierten Mal jährte sich unser, inzwischen zum festen Programmpunkt gewordener, „Bauspielplatz“ in der ersten Herbstferienwoche.

Leider mussten wir wegen der andauernden Pandemie auch hier Einschränkungen in Kauf nehmen. Daher fiel der „Bauspielplatz“, der in den vergangenen Jahren von mehrstöckigen Gebäuden aus Paletten Holz schon von Weitem zu sehen war und viele Zuschauer angelockt hatte, in diesem Jahr eher klein aus. Die Corona Auflagen wurden zwar zunächst zähneknirschender Weise hingenommen, haben uns dann aber den Spaß doch nicht verderben können.

Die Kinder der fünf OGS Gruppen blieben unter sich und werkelten was das Zeug hielt.
Im Neubau, bei unseren jüngsten Heimwerker-Lehrlingen wurde der Gruppenraum zur Werkstatt umfunktioniert und es wurden, mit unterschiedlichen Holzzuschnitten, kreative Werkstücke ausgedacht und umgesetzt.
Bei unseren älteren OGS Heimwerker-Gesellen wollte man auf das großflächige Bauen mit Paletten nicht verzichten. So bauten die Kinder mit wenigen Paletten dann doch eine Villa. Auch ein neues Sofa-Gestell für die blaue Gruppe wurde zusammengeschraubt.

Das Mittagessen gab es in alter Tradition „auf der Baustelle“ als Fingerfood.

Die Schnappschüsse der Erzieherinnen sprechen mehr, als jeder Artikel für sich und so bleibt uns auch der „Bauspielplatz 2020“ in schöner Erinnerung.

Vielen Dank an die Erzieherinnen und FSJler, die den Kindern mit tatkräftiger Unterstützung bei der Umsetzung ihrer Ideen zur Seite standen. Tolle Ergebnisse!!! Sehen Sie selbst: