Helau Gottfried-Kricker-Schule!

 

Schon früh am Morgen stürmten heute wilde Tiere, gefährliche Fabelwesen, historische Ritter und Prinzessinen, schießwütige Cowboys und Indianer und magische Hexen und Zauberer sowie viele andere Jecken unsere Schule, um zusammen den rheinischen Karneval zu eröffnen. Dank vieler kleiner Ordnungshüter, wie Polizisten und FBI-Agenten verlief trotzdem alles geordnet und alle Narren feierten harmonisch miteinander.

Auch in diesem Jahr statteten die Neersener KG „Schlossgeister“ der Stadt Willich, mit ihrer Jugendprinzessin Maria und dem Minister Marvin, der GKS einen Besuch ab. Ihre Funkengarde rot-weiß brachte die Kinder mit einigen Kunststücken zum Staunen und Kamelle gab es auch. Als besondere Überraschung kam anschließend auch noch die Garde der KG Torfmöps 68 aus Schiefbahn und zeigten, dass auch schon die ganz kleinen im Kinderkarneval mitmachen und begeistern können. Als kleines Dankeschön gab die GKS Gemeinschaft ihre Schulhymne „Zusammen“ zum Besten.

In den Klassen standen wie in jedem Jahr Bastelangebote, Modenschauen und zahlreiche Spiele, wie Stopptanz oder die Reise nach Jerusalem, auf dem Programm. Laute Karnevalsmusik und das heißbegehrte Süßigkeiten-Buffet durften auch nicht fehlen.
Wie es Brauchtum an der GKS ist, endete die Riesenparty standesgemäß mit einer langen Polonaise. Alle fantasievoll verkleideten und aufwendig geschminkten Kinder, Lehrer/innen und das Team der OGS bildeten einen bunten Umzug durch die Schule und hatten jede Menge Spaß!

Hier ein paar Impressionen unserer diesjährigen Feier: