Magische Momente an der Gottfried-Kricker-Schule

 

Am Montag nach den Herbstferien wurde es magisch an der Gottfried-Kricker-Schule in Anrath.

In der Turnhalle erwartete die Kinder der vierten Klasse eine Überraschung, eine Zaubervorstellung. Fasziniert und ungläubig verfolgten die Kinder Bälle, die wie durch Zauberhand auftauchten und verschwanden, oder wie aus leeren Milchflaschen auf einmal Münzen kullerten. Dem Zauberer gelang es in Windeseile die Kinder in seinen Bann zu nehmen und in die Vorstellung mit einzubeziehen. Dieser Vormittag war ein Geschenk für die Kinder, und zwar im wahrsten Sinne des Wortes, ein Geschenk von Klaus Lüpertz, dem „Traumwandler“. Anlässlich des Weltkindertages hatte Herr Lüpertz in den sozialen Medien um „Bewerbungen“ gebeten und Simone Pauleßen hat sich im Namen der vierten Klassen der Gottfried-Kricker-Schule beworben. Was sie zu diesem Zeitpunkt noch nicht wusste, war, dass Herr Lüpertz aus Anrath kommt und selbst Schüler an der GKS war. Für die Viertklässler war dies ein ganz besonderes Erlebnis, zwar mit Maske und Abstand, aber gerade weil durch die Corona-Pandemie viele liebgewonnene Rituale des Schulalltags wegfallen müssen. Ein riesiges Dankeschön im Namen der GKS geht an Herrn Lüpertz für diese tolle Zaubervorführung für unsere Viertklässler.

Wer nun neugierig geworden ist, kann den Zauberer Klaus Lüppertz auf seiner Internetseite besuchen: https://magie-des-traumwandlers.de/