Projekttag St. Nikolaus

Der Nikolaustag, am 6. Dezember, wird von Christen noch heute zum Andenken an Bischof Nikolaus gefeiert, so auch an unserer Schule. Bischof Nikolaus von Myra, so erzählen die Legenden, habe viel Gutes getan und besonders den Kindern immer wieder geholfen. 

Am Morgen des Nikolaustages treffen wir uns traditionell in unserer Pfarrkirche St. Johannes, um gemeinsam den Nikolausgottesdienst zu feiern. Alle, die mitfeiern wollen, sind stets herzlich willkommen. 
Das hat auch Bischof Nikolaus mitbekommen und freut sich jedes Jahr erneut zu unseren Schulkindern in den Gottesdienst zu kommen. Mit Helfern aus den vierten Klassen bringt er seine Gaben an die Schulgemeinde zum Altar. Aber auch wir lassen den Nikolaus nicht ohne Geschenke gehen: Viele Kinder lernen jährlich fleißig Gedichte und Lieder auswendig, um dem Nikolaus eine Freude zu bereiten. 

Mit Gottes Segen „in petto“ geht es anschließend in die Schule. Den restlichen Schultag verbringen wir damit uns an Bischof Nikolaus zu erinnern. Wir hören neue Legenden, lernen Nikolausbräuche und deren Herkunft kennen, basteln fleißig Nikoläuse und singen Nikolauslieder. Dabei verputzen wir natürlich die Gaben, die Bischof Nikolaus uns in der Kirche mitgebracht hat:

„Dankeschön, dankeschön, lieber Nikolaus!“