Alle Schulhöfe und Spielplätze der Stadt Willich sind geschlossen!

 

Liebe Eltern der GKS,

sicherlich waren die letzten Tage für Sie äußerst unruhig. Wir hoffen, dass Sie alle als Familien einen Weg gefunden haben, die aktuelle Lage zu organisieren und den neuen Alltag anzunehmen. Die Situation, in der wir uns befinden, verlangt von uns allen, Vieles neu zu planen und zu überdenken. Wie unsere Bundeskanzlerin Frau Merkel gestern gesagt hat, befinden wir uns in einer ernsten Lage und sie bat darum, diese auch ernst zu nehmen.
Unser Leben wird an vielen Stellen nun eingeschränkt, insbesondere die Freizeitaktivitäten der Familien. Viele von Ihnen haben – durch verringerte Arbeitszeiten – nun mehr Zeit zuhause und das schöne Wetter lockt alle nach draußen. Leider kann man im Stadtgebiet beobachten, dass dabei oft die dringend empfohlenen Verhaltensweisen (Abstand halten, die Sozialkontakte stark reduzieren) häufig nicht umgesetzt werden. Spielplätze, Begegnungsstätten und sogar die Schulhöfe der Stadt Willich wurden aus diesem Grund bereits geschlossen. Die Stadt Willich bat uns nun dringend um Mithilfe, an Sie alle noch einmal zu appellieren, die empfohlenen Maßnahmen dringend einzuhalten.
Wir alle hoffen, dass dadurch die Ausbreitung des Corona-Virus eingedämmt wird und wir schnell wieder in den gewohnten Alltag zurückkehren können.
Bleiben Sie gesund!

Herzliche Grüße,
Ramona Vietoris im Namen des gesamten GKS-Teams

Liebe Kinder der GKS,

bestimmt waren die letzten Tage für euch recht aufregend. Eure Eltern mussten viel planen und organisieren, um euch während der Zeit, in der ihr sonst eigentlich in der Schule seid, gut betreut zu wissen.
Mittlerweile habt ihr alle die Aufgaben von euren Lehrerinnen bekommen. Arbeitet jeden Tag ein bisschen daran, so dass ihr nicht irgendwann alles auf einmal machen müsst.
Wir hoffen, dass es euch allen gut geht. Das Wetter ist so schön und sicher seid ihr auch viel draußen. Ihr habt ja jetzt auch viel Zeit, weil die Schule geschlossen ist. Eigentlich wäre es schön, wenn ihr die jetzt nutzen könntet, um eure Freundinnen und Freunde oder Oma und Opa häufig zu treffen. Aber bitte denkt daran, dass ihr gerade diese schönen Dinge jetzt möglichst nicht tun solltet, um euch und auch alle anderen Menschen zu schützen. In der Schule haben wir schon mit euch über das Corona-Virus gesprochen und ihr wisst, dass es sich leider wahnsinnig schnell ausbreitet. So schnell, dass nun sogar alle Schulen geschlossen sind, um zu verhindern, dass noch mehr Menschen daran erkranken. Das hat es in Deutschland noch nicht gegeben!
In der Stadt Willich wurden nun sogar die Spielplätze, die meisten Geschäfte und sogar unser Schulhof gesperrt, damit die Menschen sich nicht zu nah kommen. Manche Menschen halten sich leider noch immer nicht daran. Sie treffen sich mit vielen anderen und riskieren damit, dass sich das Virus weiter verbreitet. Deshalb muss die Stadt nun solche Verbote aussprechen.
Ihr seid klug und wisst, wie man sich jetzt verhalten muss. Sagt es allen weiter, die es noch nicht verstanden haben.
Unter diesem Link kannst du dir noch ein interessantes Video anschauen, in dem alles noch einmal genau erklärt wird:

https://www.youtube.com/watch?v=_kU4oCmRFTw

Herzliche Grüße,
Ramona Vietoris und das gesamte GKS-Team