„Laufen, springen, werfen, Spaß haben!“

Unter dem Motto „Höher, weiter, schneller“ trainieren im Frühjahr jeden Jahres alle Schülerinnen und Schüler unserer Schule im Sportunterricht für die jährlichen Bundesjugendspiele. Seit diesem Schuljahr (2018/19) finden die Wettkämpfe nicht mehr an der Gottfried-Kricker-Schule, sondern auf dem Sportplatz der Donkkampfbahn statt.

Auf die Plätze – fertig – los: Zunächst absolvieren die kleinen Sportlerinnen und Sportler das Laufabzeichen und bewältigen einen 15- oder 30-minütigen Dauerlauf. Anschließend durchlaufen die Klassen den leichtathletischen Dreikampf in den Disziplinen Sprint (50 m Lauf), Weitwurf und Weitsprung und sammeln fleißig Punkte für ihre Urkunde. Aber trotz der Wettkampfatmosphäre sind die Kinder immer mit Freude dabei und der Spaß steht bei der Veranstaltung im Vordergrund.

Die besondere Leistung der Kinder und ihre Erfolge werden bei der jährlichen Siegerehrung in der Turnhalle gebührend gefeiert.

Unser besonderer Dank gilt den engagierten Eltern, die jedes Jahr eifrig messen, Zeiten stoppen und die Sandgrube harken sowie unserem Förderverein, der alle Kinder mit genügend Wasser versorgt.

Ohne Ihre Hilfe wäre ein Fest wie dieses nicht möglich.