Weitere Öffnung des Unterrichts

Liebe Eltern,

wie Sie letzten Freitag der Presse entnehmen konnten, ist mit der 23. Schulmail des Ministeriums eine weitere Öffnung in den Schulen der Primarstufe kommuniziert worden. Diese Öffnung bringt mit sich, dass ohne eine Teilung der Lerngruppen der Unterricht wieder im Klassenverband stattfinden kann und der bisher geforderte Mindestabstand von 1,5 m für den Unterricht nicht mehr eingehalten werden muss. Stattdessen werden die Kinder festen (Lern-)Gruppen zugewiesen. Ab dem 15. Juni sollen daher alle Kinder einer Klasse Unterricht im Klassenverband und möglichst gemäß Stundentafel erhalten.
Wie Sie ebenfalls der Presse entnehmen konnten, stehen die Schulen dabei vor einem großen Problem, da durch Zugehörigkeit zu einer Risikogruppe nicht alle Lehrer unterrichten dürfen. Auch unsere Schule ist hiervon betroffen.
Dies bedeutet, dass wir in Absprache mit unserer vorgesetzten Schulaufsicht aufgrund von Personalmangel Unterricht ab dem 15. Juni für alle Klassen an vier Tagen der Woche mit vier Unterrichtsstunden durchführen können. An dem fünften Tag der Woche findet für die Schüler Lernzeit im Klassenraum mit einer Betreuungsperson statt.
Dies bedeutet, dass alle Schülerinnen und Schüler ab dem 15. Juni täglich von 8.00 – 11.30 Uhr Unterricht/Lernzeit in der Schule haben.
Die Notbetreuung endet mit dem 12. Juni 2020!

Kinder, die bei den Fröschen oder in der OGS angemeldet sind, können nach Unterrichtsende um 11.30 Uhr die Betreuungsangebote in Anspruch nehmen.
Auch die Betreuung im Ganztag und die Frösche müssen ebenso wie die Klassen am Vormittag im „Setting Verfahren“ organisiert werden. Es dürfen keine Mischungen der Gruppierungen erfolgen.
Das heißt: Frau Bastians braucht für die Organisation des Ganztages eine konkrete und verbindliche Information von Ihnen, ob und an welchen Tagen die OGS Kinder und die Fröschekinder nach dem Unterricht in der Schule verbleiben. Die Betreuung für die Fröschekinder erfolgt bis maximal 14.00 Uhr. Die OGS ist maximal bis 16 Uhr geöffnet.
Die Betreuungskinder der Frösche und der OGS dürfen auch nach der Unterrichts-/Lernzeit nicht gemischt werden und bleiben in ihren Klassenräumen. Das heißt, dass die Kinder in einem Raum betreut werden, dort das Mittagessen einnehmen und zu geregelten Zeiten, getrennt von den anderen Gruppen, das Außengelände nutzen.
Für die Fröschekinder wird kein warmes Mittagsessen mehr angeboten, sie bringen bitte ihre eigene Mittagsverpflegung sowie Getränke mit.

• Die Hygiene- und Abstandsregeln werden nach Möglichkeit weiter umgesetzt, hängen aber von der Gruppengröße ab.

• Das Spielzeug wird nur eingeschränkt zur Verfügung gestellt und wochenweise gewechselt, um dieses zu desinfizieren.

• Das Nutzen von Textilien, wie Teppiche, Kissen, Decken und Sofas ist nicht gestattet und die Gegenstände werden aus den Räumen entfernt/gesperrt.

• Gerne können die Kinder eigenes Spielmaterial und/oder Medien auf eigene Gefahr mitbringen.

• Die Eltern/Abholpersonen haben nach wie vor keinen Zutritt zum Gebäude/Schulgelände. Die Kinder werden zu den von Ihnen angegebenen Uhrzeiten nach vorne geschickt.

• Notwendige !!! kurzfristige Änderungen können Sie telefonisch oder per Mail angeben. (Durchwahl 9191720)

Damit Frau Bastians die Gruppen und das Personal möglichst schnell organisieren und einteilen kann, wäre eine kurzfristige Information von Ihnen, schnellstmöglich, spätestens aber bis Mittwoch, den 10.06.2020 um 14 Uhr dringend erforderlich.
Wenn Frau Bastians bis dahin keine Rückmeldung von Ihnen bekommen hat, gehen wir davon aus, dass Ihr Kind nach dem Unterricht nach Hause geht.

Melden Sie ihren Betreuungsbedarf bitte direkt bei Frau Bastians an:
ogs-gottfried-kricker@web.de

Ich möchte an dieser Stelle darauf hinweisen, dass entgegen der ursprünglichen Planung der Präsenzbeschulung der Unterricht für alle Schülerinnen und Schüler an unserer Schule in diesem Schuljahr am 26.06.2020 endet und das Fehlen am letzten Schultag mit einem Attest belegt werden muss.

Bis dahin,
liebe Grüße

Ramona Vietoris im Namen des gesamten GKS-Teams